Zum Warenkorb hinzugefügt Warenkorb ansehen

Segel-Erlebnis in Griechenland für 2 Personen

Einsame Buchten und malerische Hafenstädte: Wählt aus drei verschiedenen Daten und geniesst die Landschaft Griechenlands vom Wasser inkl. Übernachtung an Bord und Verpflegung!

Der Deal

Segel-Erlebnis in Griechenland für 2 Personen
  • 1 Woche Ferientörn mit ProMaris ab Hafen Athen
    • Viel Freiraum für Aktivitäten (Baden, Schnorcheln, Landausflüge etc.)
    • Zudem habt ihr die Möglichkeit, ein Skippertraining zu absolvieren (Lernen der verschiedenen Segel-Manöver)
  • Reise jeweils von Samstag bis Samstag
  • Für euch inbegriffen
    • 7 Nächte in einer Doppelkabine an Bord
    • ProMaris Ausbildungsskipper
    • Leitfaden Skipperkurs
    • Bordkasse (Diesel, Hafengebühren)
    • All-inclusive-Verpflegung an Bord: Morgen-, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke
    • Endreinigung, Bettwäsche und Handtücher
    • Seemeilenbestätigung und CCS Fahrtennachweis
    • Versicherungen

Das musst du beachten

Gültigkeit
Gutschein im angegebenen Reisezeitraum im Oktober 2017 gültig

Ankunft und Aufenthalt
  • Abfahrt garantiert ab 1 Person
  • Folgende Leistungen sind nicht im Angebot enthalten
    • An- und Abreise (Flug)
    • Transfer vom und zum Flughafen Athen
    • Essen im Restaurant an Land

Sonderregelungen
  • Kinder unter 6 Jahren dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mitsegeln
  • Haustiere sind nicht erlaubt

Buchung
  • Frühzeitig ProMaris kontaktieren
  • Buchung unter 071 565 15 65 (Gutschein erwähnen) oder per Mail an info@pro-maris.com (Gutschein als PDF anhängen)
  • Folgende Daten müssen für die offizielle Crew-Liste angegeben werden
    • Vor- und Nachname
    • Geburtsdatum
    • Geburtsort
    • ID- oder Passnummer
    • Ablaufdatum ID oder Pass
    • Land des Wohnsitzes
    • Nationalität
  • Buchung auf Anfrage und nach Verfügbarkeit
  • Ab dem Zeitpunkt der Buchung gelten die AGB der ProMaris GmbH

Gut zu wissen

Die Schiffe
  • Monohull, 5 Kabinen, nicht älter als 5 Jahre
    Ausstattung: 5 Doppelkabinen, 3 Nasszellen, voll ausgestattete Pantry, Sicherheitsausrüstung, Dinghie mit Aussenbordmotor, GPS-Kartenplotter, teilweise über Spannungswandler (12 V – 230 V), Genua sowie Grosssegel
  • Racing-Yacht, 3 Kabinen, nicht älter als 3 Jahre
    Ausstattung: 3 Doppelkabinen, 1 Nasszelle, voll ausgestattete Pantry, Sicherheitsausrüstung, Dinghie mit Aussenbordmotor, GPS-Kartenplotter, komplette Segelgarnitur bestehend aus Genua, Gennaker sowie Grosssegel
  • Katamaran, 4 Kabinen, nicht älter als 6 Jahre
    Ausstattung: 4 Doppelkabinen, 4 Nasszellen, voll ausgestattete Pantry, Sicherheitsausrüstung, Dinghie mit Aussenbordmotor, GPS-Kartenplotter, teilweise über Spannungswandler (12 V – 230 V), Genua sowie Grosssegel

Das Reiseprogramm

Samstag
In der Charterbasis in Athen werden die Schiffe übernommen und parallel dazu der Proviant für die ersten Tage eingekauft. Die Kojen werden bezogen und das Gepäck an Bord verstaut. Am Abend geht ihr gemeinsam mit allen Crews Essen. Am Sonntag-Vormittag werden an Bord der Yachten die Sicherheits- und Bordeinweisungen durchgeführt, bevor zum ersten Schlag Richtung Poros abgelegt wird. Auf dem Weg dorthin wird je nach Laune der Crew ein Badestopp in einer Ankerbucht eingelegt.

Sonntag
Poros ist eine kleine Hafenstadt am südlichen Ende der gleichnamigen Insel am östlichen Peloponnes. Entlang der Pier reihen sich zahlreiche Tavernen, Restaurants und Bars, die Atmosphäre ist typisch für eine griechische Hafenstadt. Festgemacht wird längsseits im Päckchen, so dass die Crews der kompletten Flottille beisammen sind.

Montag
Am Montag-Vormittag setzt ihr die Segel zum nächsten Etappenziel auf der Insel Dokos. Diese weitgehend unbewohnte Insel verfügt über eine nach Norden offene, geschützte Ankerbucht. Hier verbringt ihr die Nacht vor Ankern im Päckchen mit allen Schiffen der Flottille. Per Dinghie kann an Land übergesetzt werden, die Hügel und Klippen der Insel laden zum Wandern und Klettern ein.

Dienstag
Dienstag setzt ihr den Törn Richtung Westen fort. Auf dem Weg zum Etappenziel in Plaka geht ihr für einen Badestopp östlich von Ermioni vor Anker. Hier liegt direkt am Ufer ein stillgelegter Steinkohleverarbeitungsbetrieb. Von dessen Laderampe, die weit über das Wasser ragt, kann man aus 8m Höhe ins Wasser springen. Zwischen Dhokos und Spetses hindurch segelt ihr nach Plaka, das über einen geschützten Hafen und die damit verbundene Infrastruktur verfügt. An Land laden wieder Tavernen und Restaurants zum Verweilen ein. Dieser Hafen ist bei den meisten Charterseglern unbekannt, so dass man vor Ort ein buntes Publikum von vor allem Einheimischen und Langfahrtseglern antrifft.

Mittwoch
Mittwochs segelt ihr zurück nach Osten in den alten Hafen auf Spetses, einer geschichtsträchtigen Insel, auf der es viel aus der griechischen Antike zu entdecken gibt (Tempelanlagen, Befestigungen). In der Nähe des Hafens können Roller und Quads gemietet werden, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. An Land ist gastronomisch erneut einiges geboten.

Donnerstag
Donnerstags geht es langsam zurück nach Athen. Auf dem Weg zum Etappenziel Hydra macht ihr Badestopps in einsamen Ankerbuchten. Hydra ist autofrei: Gütertransporte zwischen den Betrieben und Tavernen werden per Eselkarren durchgeführt. Viele bekannte Hollywood-Stars haben ihr Ferienanwesen auf Hydra. Ihr liegt die Nacht im Päckchen im ganzjährig völlig überfüllten Hafen, die Schiffe liegen teilweise in fünfter oder sechster Reihe von der Pier. Ein Abenteuer, das man erlebt haben sollte.

Freitag
Am Freitag brecht ihr auf zurück zur Charterbasis. Auf dem Weg legt ihr einen Stopp im Hafen von Aegina ein. Die Rückkunft in Athen hat bis 17.00 Uhr zu erfolgen. Nach dem Tanken werden die Schiffe ausgecheckt. Ihr übernachtet bis Samstag-Vormittag auf den Schiffen und tretet dann die Rückreise an. Am letzten Tag führt ihr in der Flottille meist eine kleine Regatta durch, am Abend wird gemeinsam an Bord der Yachten gekocht.

Standort

Dein Vertragspartner